Mit Baraka bezeichnet man im arabischen Kulturraum den Segen, der von einer Person oder einem Ort ausgeht. Das kann der Segen der Eltern sein, der die Kinder begleitet, aber auch der Segen, der einem geheiligten Ort innewohnt oder von einem Sufi-Ordensoberhaupt weitergegeben wird.

In Hochzeit der Vampire erbittet Jan Meyer-Frankenforst Lalla Sara um ihren Segen für seine Verbindung mit Elias Al-Buchari. Das greise Clanoberhaupt gewährt sie ihm nach kurzem Zögern, denn der Clan der Bucharis braucht neue Mitglieder und sie hofft, dass ihre Familie weiter wächst.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *